Kulturelle Begegungen und Abenteuer Wildnis

Löwe(Bild: H.D. Kampf)
Löwe(Bild: H.D. Kampf)
Löwe(Bild: H.D. Kampf)
Afrikanisches Essen MTO WA BU
junge Giraffe
Ausblick in den Ngorongoro Krater
Datoga - Blacksmith - Schmiedekunst mit primitivsten Mitteln
Jagen mit den Hadazbe
Kulturelle Begegnungen und Abenteuer Wildnis Reiseverlauf in Kurzform:

Natur und Kultur. Bei dieser Safari lernen begeben Sie sich auf Spurensuche in die Vergangenheit der Menschheit und lassen sich von der faszinierenden Tierwelt begeistern. Lernen Sie verschiedene Stämme Tansanias kennen und bekommen Sie einen Einblick in deren Leben und deren Kultur. Jagen Sie mit den Hadzabe / Hadza oder staunen Sie über die Schmiedekunst der (Datoga).

  • TAG 01: Ankunft in Arusha
  • TAG 02: Arusha - Tarangire
  • TAG 03: Tarangire Nationalpark
  • TAG 04: Tarangire  - MTO WA MBU - Lake Manyara
  • TAG 05: Lake Manyara - Olduvai Schlucht - zentrale Serengeti
  • TAG 06 - 07 : zentrale Serengeti
  • TAG 08: zentrale Serengeti - Ngorongoro Krater
  • 'Tag 09: Ngorongoro Krater
  • TAG 10: Ngorongoro Krater - Lake Eyasi
  • TAG 11: Lake Eyasi
  • TAG 12: Lake Eyasi - Arusha

Reiseroute im Detail:

Karte mit den Safristationen

KEYS:
BB – Übernachtung und Frühstück
HP – Halbpension (Übernachtung, Frühstück und Mittag – ODER Abendessen)
VP – Vollpension (Übernachtung, Frühstück, Mittag- und Abendessen)

TAG 01: Ankunft Arusha  während des Tages
Ihr persönlicher Fahrer holt Sie vom Flughafen ab und heißt Sie herzlich Willkommen.
Danach bringt er Sie zur Arumeru River Lodge. Diese liegt etwa 35 Minuten vom Kilimanjaro Airport entfernt und ist herrlich in eine tropische Gartenanlage eingebettet.
Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um vom Flug zu erholen und an das afrikanische Klima zu gewöhnen. Übernachtung in der Arumeru River Lodge

TAG 02: Arusha - Tarangire Nationalpark
Ihr Guide holt Sie nach dem Frühstück von der Arumeru River Lodge ab und fährt mit Ihnen  in den Tarangire Nationalpark. Am späten Vormittag erreichen Sie das Tarangire Balloon Camp.
Der Tarangire Nationalpark ist berühmt für die größten Elefantenherden Tansanias. Meist bevölkern diese Herden das Flussbett des Flusses Tarangire. Sie sind auf der Suche nach Grundwasser, während Gnus, Zebras, Büffel, Impalas, Gazellen und Kuhantilopen sich an den Lagunen aufhalten. Nach dem Mittagessen begeben Sie sich auf eine ausgedehnte  Wildbeobachtungsfahrt. Übernachtung im Tarangire Balloon Camp. (F, M, A)

TAG 03: Tarangire Nationalpark
Verbringen Sie einen weiteren spannenden Tag im Tarangire Nationalpark.
Fahrer und Fahrzeug stehen Ihnen während der gesamten Safari exklusiv für Pirschfahrten zur Verfügung. Genießen Sie am Abend ein kühles Getränk und lassen Sie sich von den Klängen der Natur verzaubern.
Übernachtung im Tarangire Balloon Camp  (F, M, A)
 
TAG 04: Tarangire Nationalpark - Mto Wa Mbu - Lake Manyara
Nach einer letzten Pirschfahrt am Morgen fahren Sie weiter in das Dorf Mto Wa Mbu.
Hier erwartet Sie ein spezielles Mittagessen. Sie lernen dabei verschiedene afrikanische Gerichte kennen. Traditionell in Tontöpfen zubereitet ist das Essen bei "MAMAS" ein besonderes Erlebnis. Natürlich ist die Köchin selbst anwesend und man wird Ihnen viele Informationen zum Essen und den Zutaten geben. Alle Zutaten werden aus umliegenden Pflanzen und Tierwelt gewonnen.
Nach dem Mittagessen  fahren Sie weiter zum nahegelegenen Lake Manyara. Der Manyara Nationalpark wird häufig von den Touristen unterschätzt. Er bietet zwar nicht den Wildreichtum der anderen nördlichen Parks, hat aber eine atemberaubende Lage und die Hauptattraktionen sind eine wunderbare Vogelwelt, auf Bäume kletternde Löwen und Flusspferde, an die man näher herankommt als anderswo.
Abendessen und Übernachtung in der Kirurumu Manyara Lodge (F, M, A)

TAG 05: Lake Manyara - Olduvai  Gorge - zentrale Serengeti
Nach dem Frühstück geht es weiter in die berühmte Serengeti. Dabei durchqueren Sie das Ngorongoro Conservation Area und können schon einen ersten Blick in den atemberaubenden Ngorongoro Krater werfen.
Unterwegs besuchen Sie die Olduvai Schlucht und das kleine Museum dort. Sie gilt in besonderem Maße als die Wiege der Menschheit, den dort fand man die ältesten menschlichen Knochen.
Das Mittagessen werden Sie unterwegs als Picknick zu sich nehmen. Am Nachtmittag geht es dann weiter in die Serengeti. Wenn Sie das Tor zu Serengeti erreichen, wird ihr Guide die Formalitäten erledigen. Sie können wenn Sie möchten den Naturpfad (etwa 10 Minuten Gehzeit) hinauf wandern. Oben angekommen erschließt sich Ihnen ein herrlicher Blick in die Weite der Serengeti.
Ein Wildbeobachtungsfahrt geleitet Sie dann zum Kati Kati Camp. Übernachtung Kati Kati Camp.  (F, M, A)  
TAG 04 - 05 : zentrale Serengeti                                     
Genießen Sie weitere schöne Tage in der Serengeti. Pirschfahrten nach Lust und Laune. Nur Sie bestimmen wann, wie oft und wie lange die Pirschfahrten gemacht werden.
Die Serengeti ist eine der einzigartigsten Regionen der Welt mit atemberaubenden Landschaften voll natürlicher Schönheit, und von hohem wissenschaftlichem Wert. Der Park beheimatet die weltweit höchste Konzentration an Savannentieren von verschiedensten Antilopenarten, über Giraffen, Büffel und Elefanten bis zu hohen Populationen an Großkatzen.
Eines der faszinierendsten Naturschauspiele sind die beinahe unüberschaubar großen Herden an Gnus, Zebras und Thomson’s Gazellen, die im ewigen Kreislauf des Jahres dem frischen Grün im gesamten Ökosystem Serengeti - Masai Mara hinterher ziehen, dabei Flüsse durchqueren, sich gegen Krokodile zur Wehr setzen müssen und ihre Jungtiere in den Weiten der Savannen aufziehen. Alle Mahlzeiten und Übernachtung in der Serengeti Sopa Lodge (F, M, A )   

TAG 08: zentrale Serengeti  -  Ngorongoro Krater
Am Morgen erfreuen Sie sich noch einmal an der Tierwelt der Serengeti und stärken sich bei einem reichhaltigen Frühstück bevor Sie am späten Vormittag zum Ngorongoro Krater aufbrechen.  Zum Mittagessen werden Sie unterwegs anhalten, um zu Picknicken,
Am Nachmittag erreichen Sie die Ngorongoro Sopa Lode. Dort können Sie sich entspannen und die eindrucksvolle Aussicht in den Krater genießen. Abendessen und Übernachtung in der Ngorongoro Sopa Lodge. (F, M, A)

TAG 09: Ngorongoro Krater – Kraterfahrt
Heute erleben Sie eine Prischfaht hinunter in den Krater. Dieser wird auch oft als das 8. Weltwunder bezeichnet.
Das Frühstück und Mittagessen bieten wir Ihnen an diesem Tag als Picknick an, damit Sie keine Zeit für die Kraterfahrt verlieren. Früh am Morgen starten Sie zu Ihrer Kraterfahrt. Er hat eine unvergleichlich hohe Wilddichte und ist mit 20 km Durchmesser eine der größten Calderas der Erde. Er ist auch als eines der letzten Refugien für das hier lebende schwarze Nashorn bekannt. Hier finden wir Elefanten, Löwen, Büffel, Nashörner und alle Grasfresser der Ebenen. Auch die Vogelwelt ist hier interessant, vor allem am See Magadi, am Grund des Kraters.
Abendessen und Übernachtung in der Ngorongoro Sopa Lodge (F, M, A)

TAG 10: Ngorongoro Krater  - Lake Eyasi
Am Morgen können Sie sich beim Frühstück noch einmal an dem fantastischen Ausblick in den Krater erfreuen, bevor es dann weitergeht zum Lake Eyasi.
Die Fahrt führt Sie durch ein lebensfeindliches Gelände, bevor man zu einer Oase am Ufer des Sees Eyasi kommt. Dort liegt das Kisima Ngeda Camp. Den restlichen Nachmittag können Sie ein wenig entspannen und einen Spaziergang am See genießen oder Sie entspannen sich am Swimming Pool des Camps.  Übernachtung im Kisima Ngeda Camp (F, M, A)

TAG 11: Lake Eyasi    - Besuch der Hadzabe und der Datoga
An diesem Tag besuchen Sie früh morgens die Hadzabe.
Die Hadzabe sind Buschmänner und noch Jäger und Sammler. Sie jagen, sammeln Wurzeln und Knollen und erinnern an längst vergangene Zeiten. Hier können Sie diese fremde Kultur einmal hautnah miterleben.
Danach besuchen Sie die "Blacksmith"  - schwarzen Schmiede.
Hier lernen Sie die Schmiedekunst aus längst vergangenen Zeit kennen. Mit primitiven Mitteln schmieden Sie Messer, Pfeilspitzen und vieles mehr, um diese dann mit den Hadzabe zu tauschen.
Zu Mittag essen Sie im Camp bevor Sie am Nachmittag das Ufer des Sees erkunden können. Der Eyasi See ist bei Touristen wenig bekannt und bietet eine fast unberührte Landschaft. Übernachtung im Kisima Ngeda Camp (F, M, A)

TAG 12:  Lake Eyasi    -  Arusha
Am Morgen stärken Sie sich noch bei einem reichhaltigen Frühstück und fahren nach dem Mittagessen wieder zurück nach Arusha.
Sie erreichne Arusha am Nachmittag. Ihr Fahrer bringt Sie je nach Flug noch in ein Restaurant Ihrer Wahl zum Abendessen und danach zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Europa.

Ende der Safari

Preise

basierend auf einer Teilnehmeranzahl von Auto Preis pro Person ab
Zimmertyp
02 Nissan Patrol Euro 3,560,-- Doppel / Zweibett
04 Nissan Patrol Euro 2,830,-- Doppel / Zweibett
 
Weihnachts- und Osterzuschläge nicht enthalten. Die Safari ist ganzjärig durchführbar

inkludierte Leistungen

  • Alle Parkeintrittsgebühren
  • Alle Fahrten/Pirschfahrten im Geländefahrzeug - mit aufklappbarem Dach/Dachfenster mit exklusiver Nutzung
  • Englisch sprechender Fahrer/Guide 
  • Unlimitierte Pirschfahrten entsprechend der Reiseroute (außer im Ngorongoro Krater)
  • 1/2 Tages Pirschfahrt im Ngorongoro Krater
  • 1 Nacht Zimmer mit Frühstück in der Arumeru River Lodge
  • 2 Nächte Vollpension im Tarangire Balloon Camp
  • 1 Nacht Halbpension der Kirurumu Manyara Lodge
  • 3 Nächte Vollpension im Kati Kati Camp
  • 2 Nächte Vollpension in der Ngorongoro Sopa Lodge
  • 2 Nächte Vollpension im Kisima Ngeda Camp
  • 1 Besuch der Olduvai Schlucht und des Museums
  • 1 traditionell afrikanisches Essen im Mto Wa Bu bei "MAMAs"
  • 1 zusätzliches Mittageessen im Ngorongoro Farm House
  • 1 Besuch der Hadzabe
  • 1 Besuch bei den schwarzen Schieden
  • Flughafentransfers bei Ankunft  in Arusha
  • Trinkwasser während der Pirschfahrten
  • Tee und Kaffee bei den Pirschfahrten

nicht enthalten:

  • Alle Getränke während der Reise
  • Telefon, Wäscheservice und persönliche Dinge
  • Visagebühren & internationale Flüge
  • Trinkgelder für Guide & Camp / Lodge Angestellte
  • Reise- und Reisekrankenversicherung
  • Zusätzliche Ausflüge und Aktivitäten wie Bootstouren, geführte Wanderungen, Ballonfahrten usw.
TAG 01: Arrival at Kilimanjaro Airport & overnight at KIA LODGE
TAG 02: Depart for NGORONGORO CONSERVATION AREA + afternoon crater tour
TAG 03: Depart for SERENGETI NATIONAL PARK – Northern Serengeti
TAG 04: Full TAG in SERENGETI NATIONAL PARK – Northern Serengeti
TAG 05: Full TAG in SERENGETI NATIONAL PARK – Northern Serengeti
TAG 06: FLY to Zanzibar
TAG 07: Full TAG in Zanzibar
TAG 08: Full TAG in Zanzibar
TAG 09: Full TAG in Zanzibar
TAG 10: FLY to DAR-ES-SALAAM for departure